Artikel aus der Presse

 


- Das kontemplative Gebet,

  Margrit Wenk-Schlegel, Pfarreiforum 04/2014

 

- via integralis und die Mystik,

  Werner Frei, Kirchenbote Kanton St. Gallen 05/2015

 

- Lassalle-Kontemplationsschule "via integralis" des Katharinenwerkes Basel,

  Andrea Moresino, KIPA 10/2011

 

- Spirituelles Neuland: Kontemplation auf der Via Integralis,

  Herbert Pachmann, Reformierte Presse 28-29/2014

 

 

 

Niklaus Brantschen - Pia Gyger

 

VIA INTEGRALIS - Wo Zen und christiliche Mystik sich begegnen

Ein Übungsweg - Unter Mitarbeit von Berhard Stappel, Hildegard Schmittfull und Marcel Steiner

Gebundenes Buch, Pappband 160 Seiten

Kösel Verlag, 2011

ISBN: 978-3-466-37008-5

 

Niklaus Brantschen und Pia Gyger gehen seit Jahren ihren eigenen Weg im Spannungsfeld zwischen Zen und Christentum. Um die Gemeinsamkeit und die Einzigartigkeit beider Religionen bewusst zu machen, entwickelten sie die Via Integralis. In Theorie und Praxis wird christliche Mystik mit Zen-Meditation verbunden für ein Leben in den Kirchen und in der Welt.

 

- Die grossen Mystiker aus Ost und West

- Zenpraxis für Christen

- Via Integralis: Ein kontemplativer Lehrweg


Download
Flyer zum Buch (pdf)
Flyer zum Buch.pdf
Adobe Acrobat Dokument [184.7 KB]
Download