"Meditieren für eine friedliche Welt - MfW"

Eine Initiative der via integralis.

 Ein Projekt der Lehrerinnen und Lehrer der via integralis im Bildungshaus Fernblick, Teufen

 

Die Welt brennt - und wir sind ein Teil von ihr

 

Wir erfahren in diesen Tagen am eigenen Leib, wie die Spannung zwischen dem persönlichen Leben, den täglichen Verp!ichtungen und den brennenden Kon!ikten vor unserer Haustür und in der Welt ständig zunimmt und uns in einen Sog zwischen Aktionismus auf der einen und Resignation auf der anderen Seite hineinziehen will.

Wo bleibt die «Kraft aus der Stille», von der wir immer reden? Woher kommt uns eine neue Vision für das Menschsein im 21. Jahrhundert angesichts der Überfülle und Komplexität der Probleme?

Vom 22. Januar bis 4. Dezember 2016 werden Kontemplationslehrerinnen und -lehrer der via integralis täglich morgens und abends im Fernblick «meditieren für eine friedliche Welt». Im monatlichen «Tag der Stille» stärken wir uns gegenseitig für das Engagement für eine gerechte und friedliche Zukunft für Alle.

Homepage